Personalcontrolling – Navigieren statt nur registrieren

Vom operativen zum strategischen Controlling

Wenn das Datenmanagement im Personalcontrolling überhandnimmt, ist es Zeit für eine Prozessoptimierung. Denn durch die Optimierung der Prozesse kann das Controllingteam wieder proaktiv handeln, statt Ineffizienzen erst im Nachhinein beim Blick auf die Kennzahlen festzustellen.

Funktionales Controlling kann nicht ausgeübt werden, wenn die Mitarbeiter des Teams statt mit der Steuerung nur mit dem Abgleich von Excel-Listen oder anderen administrativen Aufgaben beschäftigt sind. Deshalb starten wir die Prozessoptimierung mit einer Analyse der vorhandenen Prozesse. In einem Workshop finden wir gemeinsam mit allen betroffenen Mitarbeitern den größten Optimierungsbedarf heraus.

Modernes Unternehmenscontrolling

Während andere Analysen erst einmal alle Prozessketten bis ins kleinste Detail untersuchen, setzen wir auf eine schnelle Lösung. Im ersten Schritt erkennen wir die größten Optimierungshebel, an denen wir gleich im Anschluss an den Workshop ansetzen.

Gemeinsam erstellen wir einen Prototyp des neuen Prozesses. Statt einer langen Entwicklungs- und Testphase erfährt der Prototyp sofort Anwendung in der Praxis, sodass er stetig optimiert werden kann. Diese agilen Prozessoptimierungs-Methoden garantieren, dass der neue Prozess sofort von den Mitarbeitern angenommen wird und schnelle Erfolge sichtbar werden. Die Instrumente des operativen Controllings werden immer mehr angepasst und die administrative Arbeit weicht den wertschöpfenden Tätigkeiten.

Ihr Anliegen – unsere Lösung

Excel-Listen dominieren Ihren Alltag und an unzähligen Stellen werden Daten eingegeben, die unverbunden nebeneinanderstehen? Das Erstellen von Auswertungen beschäftigt Sie mehrere Tage pro Monat – und Sie sind sich noch nicht mal sicher, ob diese wirklich angeschaut werden?

Wir räumen auf: Gemeinsam mit Ihnen konzentrieren wir uns darauf, wichtige Daten nur einmal zu erfassen und die Excel-Flut trocken zu legen. Selbstverständlich binden wir dabei die Adressaten Ihrer Auswertungen und Listen mit ein. So können wir sicherstellen, dass sich einerseits der Erstellungsaufwand lohnt, und andererseits der Adressat auch nützliche Informationen erhält.

Auch bei der Planung und dem „echten“ Controlling lassen wir Sie nicht allein: Durch effiziente Prozesse sorgen wir für eine Erhöhung der Datenqualität, optimieren Ihren Planungsprozess und implementieren eine echte systemische Unterstützung durch eine umfassende Digitalisierung.

Referenzen

DPD Deutschland

DPD Deutschland reduziert papierhafte Prozesse und digitalisiert AbläufeBereits seit einigen Jahren ist DPD Deutschland auf Wachstumskurs. Mit etwa 375 Millionen Paketen pro Jahr zählt DPD zu den führenden internationalen Paket- und Expressdienstleistern.   Die...

Ensinger Gruppe

Ensinger Gruppe digitalisiert Bewebermanagement„Von den Besten lernen“ – das macht auch die Ensinger Gruppe. Das mittelständische Familienunternehmen ist regelmäßig im IHK Personalleiterkreis vertreten, in dem sich Handwerk, Mittelstand und Konzerne regelmäßig treffen...

Kliniken Mühldorf am Inn

Personalabteilung der Kliniken Mühldorf am Inn holt externen Partner zur Durchführung einer europaweiten Ausschreibung ins Boot! Wenn öffentliche Auftraggeber Aufträge an private Unternehmen vergeben möchten, so sind sie an das Vergaberecht und die entsprechenden...

DRK Kliniken Berlin

Personalabteilung der DRK Kliniken Berlin optimiert Prozesse und sorgt für mehr Freiräume für wertschöpfende Personalarbeit! „Wer nicht hin und wieder einmal die Vogelperspektive einnimmt, stürzt ab“. Sie kennen diesen Ausspruch? Egal, ob als Privatperson,...

SLK-Kliniken

ZENTRALE GEHALTSABRECHNUNG FÜR DIE REGIONALE GESUNDHEITSHOLDING HEILBRONN-FRANKEN GMBH (RGHF) Wenn Unternehmen wachsen, beispielsweise im Rahmen von Fusionen oder Zusammenschlüssen, dann treffen zumeist verschiedene Welten und Unternehmenskulturen...

St. Josephs Krankenhaus Berlin Tempelhof

Prozessoptmierung in der HR-Abteilung für mehr Freiraum Wenn Menschen erkranken oder sich beispielsweise einer Operation unterziehen müssen, suchen sie pro fessionelle Hilfe und es kann zu einem Krankenhausaufenthalt kommen. Dabei werden die Patienten von den dortigen...

Stadt Ingolstadt

Transformationsprozesse und Digitalisierung sichern den Erfolg Stadt Ingolstadt implementiert modernes HR-Management-System Digitalisierung, Industrie 4.0. Die Schlagwörter der Wirtschaft sind altbekannt. Auch in den Kommunen ist die Digitalisierung nicht mehr...

Jetzt Freiraum sichern!

Schreiben Sie uns:




    Ihr Ansprechpartner:

    Dr. Christian Ellrich

    Geschäftsführer

     

    18 Jahre Erfahrung in der HR-Prozessoptimierung

     

    Die Personalarbeit wird sich in den nächsten Jahren radikal verändern und dabei wird auch das Thema Innovation eine wichtige Rolle spielen.

     

    +49 911 13 13 13 - 10
    info@ellrich-kollegen.de

    Welche Aufgaben hat das Personalcontrolling?

    Wie auch das Controlling für ein Unternehmen eines der wichtigsten Steuerungsinstrumente ist, trägt auch Personalcontrolling maßgeblich dazu bei, personalwirtschaftliche Tätigkeiten zu planen, zu steuern und zu kontrollieren. Die Hauptaufgabe des Personalcontrolling ist es, personalrelevante Daten aufzubereiten und entsprechenden Kennzahlen zu ermitteln.

    Warum ist Personalcontrolling wichtig?

    Das Ziel des Personalcontrolling oder des HR-Controllings ist die Steuerung der Prozesse und Maßnahmen der Personalabteilung und trägt so dazu bei, dass eine Personalabteilung ihre Arbeit in Bezug auf Effizienz und Effektivität steigert und Maßnahmen durch Kennzahlen gesteuert entschieden werden können.

    Vier entscheidende Vorteile durch ein gute Personalcontrolling:

    1. Kontrolle: Überwachung der definierten Kennzahlen
    2. Information: Aufbereitung von Kennzahlen, um Transparenz in der HR-Arbeit zu schaffen und strategische Entscheidungen vorzubereiten
    3. Steuerung: Steuerung der Personalabteilung und so den Beitrag als Personalabteilung zum Unternehmenserfolg leisten
    4. Planung: Ableitung von Maßnahmen aus den aufbereiteten Kennzahlen
    Wie unterstützt Ellrich & Kollegen als HR-Beratung beim Thema Personalcontrolling?

    Im ersten Schritt erarbeitet unsere HR-Berater von Ellrich & Kollegen mit Ihnen gemeinsam die Ziele bzw. Zielkriterien für das Personalcontrolling: welche Kennzahlen und Informationen sollen wann und an welche Mitarbeiter*innen in der Personalabteilung und Geschäftsleitung in Zukunft berichtet werden. Daraufhin beleuchten wir gemeinsam den Status Quo inkl. der mit dem Personalcontrolling verbundenen HR-Prozesse und der HR-Systeme, die wichtig sind für das Berichtswesen.

    Im nächsten Schritt gleichen wir den IST-Zustand mit den erarbeiteten Zielen ab und erarbeiten Vorschläge zu der Erhebung der Kennzahlen, den Prozessen, der Berichtserstattung und zu der IT-seitige Unterstützung. Aus diesen Vorschlägen erarbeitet Ellrich & Kollegen einen Umsetzungsplan, bei dem Ellrich & Kollegen selbstverständlich auch bei der Implementierung zur Verfügung steht.