Digitale Helfer im HR-Alltag

HR 4.0: So finden Sie die passenden HR-Tools

Wer sich schon einmal intensiv mit dem Vergleich und der Auswahl von HR-Software beschäftigt hat, weiß, wie lange und kräftezehrend dieser Prozess sein kann. Hier werden häufig viel Geld und Arbeitszeit investiert. Die erhofften Benefits des neuen Personalinformationssystems sind jedoch meist erst sehr viel später spürbar. Und leider ist der Einsatz einer neuen Personalmanagement Software nicht automatisch ein Garant dafür, dass alle manuellen und halb-automatisierten Prozesse nun digitalisiert ablaufen.

Die richtigen HR-Tools: Mit Quick-Wins Freiräume schaffen

Um diese Probleme in den Griff zu bekommen, bauen wir in unseren Projekten auf sogenannte Quick-Wins. Kleine digitale Helferlein im Arbeitsalltag sorgen für eine schnelle Erleichterung der Abläufe – etwa, dass eine Excel-Tabelle nicht mehr manuell in das HR-System eingegeben werden muss, sondern automatisiert importiert werden kann.

Den Bediener im Blick: HR-Tools und Mitarbeiter zusammenbringen

Jede HR Software bringt nur dann ihren vollen Ertrag, wenn ihre Bediener mit ihr umzugehen wissen. Ist dies nicht der Fall, kommt es trotz Digitalisierung der Arbeitswelt zum Systembruch in der Mensch-Maschine-Interaktion. Schon häufig konnten wir entsprechende Handlungsabläufe in Projekten feststellen. Beispielsweise wurde trotz vorhandener digitaler Personalakte und implementierten HR System für das Bewerbermanagement der Vertrag zur Unterschrift mehrfach ausgedruckt und schließlich wieder eingescannt. Zwischenschritte, die Sie sich mit unseren innovativen, digitalen Helferlein künftig sparen können.

Unsere Methode fußt darauf, Ihre Mitarbeiter von Anfang an als Teil der Lösung zu verstehen. Gemeinsam mit ihnen entwickeln wir die passenden digitalen Helferlein für Ihre HR-Abteilung. Schon morgen kann Ihr Arbeitsleben so viel leichter sein. 

Ihr Anliegen – unsere Lösung

Analysieren Sie die Prozesse in Ihrer HR-Abteilung:

  • Basiert die Arbeit Ihrer Personalabteilung noch immer primär auf Excel-Tabellen zur Be- oder Verarbeitung?
  • Werden Dokumente noch immer ausgedruckt und gescannt, nur um sie unterschreiben zu lassen?
  • Beschäftigen sich Ihre Sachbearbeiter und Entgeltabrechner Monat für Monat mit der Verarbeitung manuell ausgefüllter (Stunden-)Zettel?
  • Werden Verträge in Ihrer HR-Abteilung mit Word erstellt?
  • Werden wichtigen Daten häufig mehrfach erfasst, obwohl sie bereits in den Systemen vorhanden sind?

Das geht auch effizienter. Mit einfachen, kleinen HR-Tools sorgen wir etwa dafür, dass die Flut von Excel-Tabellen automatisiert verarbeitet wird. Ein kleiner Schritt in Richtung Digitalisierung Ihres Personalmanagements – mit enormer Wirkung: Denn so sparen Sie täglich mehrere Stunden an manueller Erfassung ein.

Durch innovative digitale Produkte helfen wir Ihnen, Ihre Abläufe schlanker zu gestalten. Notwendige manuelle HR-Tätigkeiten, wie das Unterschreiben von Verträgen oder das Ausfüllen von Formularen, werden umgehend digitalisiert – auf diese Weise entfallen ebenfalls mehrere Arbeitsstunden. Das Beste dabei: Unsere digitalen Helferlein lernen stetig dazu und werden immer besser!

Referenzen

DPD Deutschland

DPD Deutschland reduziert papierhafte Prozesse und digitalisiert AbläufeBereits seit einigen Jahren ist DPD Deutschland auf Wachstumskurs. Mit etwa 375 Millionen Paketen pro Jahr zählt DPD zu den führenden internationalen Paket- und Expressdienstleistern.   Die...

Ensinger Gruppe

Ensinger Gruppe digitalisiert Bewebermanagement„Von den Besten lernen“ – das macht auch die Ensinger Gruppe. Das mittelständische Familienunternehmen ist regelmäßig im IHK Personalleiterkreis vertreten, in dem sich Handwerk, Mittelstand und Konzerne regelmäßig treffen...

Kliniken Mühldorf am Inn

Personalabteilung der Kliniken Mühldorf am Inn holt externen Partner zur Durchführung einer europaweiten Ausschreibung ins Boot! Wenn öffentliche Auftraggeber Aufträge an private Unternehmen vergeben möchten, so sind sie an das Vergaberecht und die entsprechenden...

DRK Kliniken Berlin

Personalabteilung der DRK Kliniken Berlin optimiert Prozesse und sorgt für mehr Freiräume für wertschöpfende Personalarbeit! „Wer nicht hin und wieder einmal die Vogelperspektive einnimmt, stürzt ab“. Sie kennen diesen Ausspruch? Egal, ob als Privatperson,...

SLK-Kliniken

ZENTRALE GEHALTSABRECHNUNG FÜR DIE REGIONALE GESUNDHEITSHOLDING HEILBRONN-FRANKEN GMBH (RGHF) Wenn Unternehmen wachsen, beispielsweise im Rahmen von Fusionen oder Zusammenschlüssen, dann treffen zumeist verschiedene Welten und Unternehmenskulturen...

St. Josephs Krankenhaus Berlin Tempelhof

Prozessoptmierung in der HR-Abteilung für mehr Freiraum Wenn Menschen erkranken oder sich beispielsweise einer Operation unterziehen müssen, suchen sie pro fessionelle Hilfe und es kann zu einem Krankenhausaufenthalt kommen. Dabei werden die Patienten von den dortigen...

Stadt Ingolstadt

Transformationsprozesse und Digitalisierung sichern den Erfolg Stadt Ingolstadt implementiert modernes HR-Management-System Digitalisierung, Industrie 4.0. Die Schlagwörter der Wirtschaft sind altbekannt. Auch in den Kommunen ist die Digitalisierung nicht mehr...

Jetzt Freiraum sichern!

Schreiben Sie uns:




    Ihr Ansprechpartner:

    Dr. Christian Ellrich

    Geschäftsführer

     

    18 Jahre Erfahrung in der HR-Prozessoptimierung

     

    Die Personalarbeit wird sich in den nächsten Jahren radikal verändern und dabei wird auch das Thema Innovation eine wichtige Rolle spielen.

     

    +49 911 13 13 13 - 10
    info@ellrich-kollegen.de